Blue Flower

Atem holen ist angesagt bei der 14. Auflage des Pettendorfer Kulturherbstes. Erstmals seit vielen Jahren sind es heuer weniger als 20 Veranstaltungstermine, die zwischen 21. September und 22. Dezember stattfinden werden. Genau genommen sind es 19 Veranstaltungen. Damit gibt es aber auch heuer im Herbst ein abwechslungsreiches und hochwertiges kulturelles Angebot in der Gemeinde. Seit dem Jahr 2005 haben sich Vereine und Organisationen zusammengetan, um unter dem Dach der Gemeinde Pettendorf und der Agenda 21 dieses Programm auf die Beine zu stellen.

Nicht geöffnet wird in diesem Jahr der Pettendorfer Schloßkeller. Das PettenDorftheater und die Gemeindebücherei gönnen sich eine schöpferische Pause und lassen den stimmungsvollen Gewölbekeller geschlossen. Das liegt auch daran, daß das Team der Gemeindebücherei heuer stark mit dem Umzug in neue Räumlichkeiten gefordert ist. Dieser Umzug soll zu einem großen Gemeinschaftserlebnis werden - eine Menschen-Bücherkette wird durch Pettendorf gespannt - und sorgt so für einen Programmpunkt, wie es ihn im Kulturherbst noch nicht gegeben hat.

Diese Netzpräsenz gibt das Kultur-Angebot jederzeit aktuell und überall erreichbar wieder. Kompakt und übersichtlich faßt das an alle Haushalte verteilte und an vielen Plätzen ausgelegte Programm-Heft die Termine zusammen.

Der Pettendorfer Kulturherbst lebt von den Angeboten, die aus der Gemeinde, von den Bürgern und Vereinen kommen. Vielfältige Kultur vor der eigenen Haustüre - lassen Sie sich nichts davon entgehen.

Viel Spaß dabei

Ihr Kulturherbst-Team

Reinhold Demleitner, Thomas Kreissl und Christian Schweiger


Die pdf-Ausgabe des Programm-Heftes können Sie sich ebenfalls herunterladen.